ChorOnline Kooperationsprojekt

Wie passen Chorproben und „physical distancing“ zusammen und wie kann ich mit meinem Chor die Corona-Zeit überbrücken?

Diese Frage stellen sich wohl viele Chorleiter*innen in „Corona-Zeiten“. Um dieser Frage eine kreative, musikalisch-pädagogische Antwort zu geben haben sich die HfM Würzburg und die Chorjugend im Fränkischen Sängerbund in einem Kooperationsprojekt zusammengeschlossen. Unter der Leitung von Franny Fuchs werden Schulmusikstudierende Materialien und Onlinespiele für Onlineproben mit Jugendchorsänger*innen, im Alter ab der 5. Schul-Jahrgangsstufe, zusammenstellen. „Ziel ist es, den Chorleiter*innen einerseits konkrete Inhalte für digitale Chorproben und eigenständiges Üben im Chor zu Verfügung zu stellen, aber auch Inspiration für eigene Projekte zu schaffen“ erklärt Judith Reitelbach, die das Projekt seitens der Chorjugend im Fränkischen Sängerbund betreut.

Anleitung zur Improvisation, Musik-Spielideen sowie Einführung in das so genannte Solfege umfasst das derzeitige Repertoire, welches die Anleitungsvideos der Musikstudierenden umfassen soll. „Ziel ist es, dass Chorsänger*innen das Blattsingen spielerisch erlernen oder verbessern können. Gerade in Zeiten von Corona, in denen es nicht möglich ist simultanhörend gemeinsam Musik zu machen, kann so zumindest zusammen musiziert werden“ erklärt Franny Fuchs.

Hier findest Du bald viele verschiedene Videos. Bitte habe noch ein bisschen Geduld :).